Jetzt 7 Tage kostenfrei und unverbindlich testen. Sprich uns an!

Serifenschrift

Serifenschrift ist ein Oberbegriff für Schriftarten, die kleine Verzierungen an den Enden der Buchstabenstriche aufweisen. Diese Verzierungen werden als „Serifen“ bezeichnet. Serifenschrift wurde ursprünglich für Druckmedien wie Bücher und Zeitungen verwendet und gilt als klassisch und seriös. Sie wird oft für längere Textabschnitte verwendet, da sie leichter zu lesen ist und die Augen weniger ermüden. Beispiele für Serifen Schriftarten sind Times New Roman, Georgia und Garamond.

Glossar

Erfahre mehr über unser Angbeot

Buche jetzt eine kostenfreie Demo und wir klären alle deine offenen Fragen und zeigen dir unsere Auftragssoftware.